Neue Ausstellung ab 02.11.2021

NINA RABSCH

Jahrgang 1991

seit 2017 als Kauffrau für Büromanagement tätig

2003 – 2007 mit Copicmarkern Comics und Illustrationen gezeichnet

2010 – 2018 auf Acryl umgestiegen

arbeitet seit 2018 digital

veröffentlicht seit 2018 auch unter einem Pseudonym Fanart verschiedener Medien wie Serien und Videospiele

hat in verschiedenen Ausstellungen des Markgröninger Kunstvereins mitgewirkt

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

am Dienstag, dem 2. November 2021, findet in der Bistrogalerie Wein-Wind-Meer in der Wettegasse 7 in Markgröningen um 19 Uhr die Eröffnung einer Bilderausstellung von Nina Rabsch statt. Wir laden Sie dazu ganz herzlich ein.

Wir kennen die Markgröninger Künstlerin durch ihre faszinierenden Acrylbilder mit Themen der Mythologie aus der ganzen Welt. Diese Thematik fesselt Nina Rabsch nach wie vor. Ihr Malmedium jedoch hat sich erheblich geändert. Anstelle der Acrylmalerei, die für sie nicht unbedingt entspannend und mit größerem Aufwand für Farben, Staffelei, mit ständigem Finger- und Pinselreiniger verbunden war, entdeckte sie für sich die digitale Malerei.

Ihr Arbeitsprozess selbst hat sich dadurch nicht allzu sehr verändert – es beginnt immer noch mit einer leeren Leinwand. Allerdings nicht mehr aus Leinen, sondern als Oberfläche eines Graphic Tablets und mit einem Zeichenprogramm. Darauf skizziert sie, grundiert und legt die groben Formen der Figuren an. Dann wird mit einem Stift, also mit  einem digitalen Pinsel, den es in allen Formen gibt, gemalt wie immer, nur eben digital. Sie wählt die Farben, die Nuancen, die malerischen Effekte wie immer, nur ohne farbige Finger. Und das mit viel größerem Zeitaufwand; doppelt, dreimal so lange arbeitet sie an einem digitalen Bild. Diese Art digitales Malen hat nichts mit einer Fotobearbeitung zu tun – beides sind eigene Zweige der Kunst.

Lassen Sie sich überraschen von den Bildern, die auf Textil gedruckte Objekte mit Rembrandt-Meisterstudien und mythologische Themen zeigen.

Wir bitten beim Besuch die gültigen Corona-Schutzmaßnahmen zu beachten.

Mit freundlichen Grüßen vom Kunstverein Markgröningen e.V.
Kurt John

Vergangene Ausstellungen

Kunstverein Markgröningen e.V.

In eigener Sache

Aktivitäten des Kunstverein Markgröningen e.V. in der Bistro-Galerie Wein-Wind-Meer

Mit Abschluss dieses Kunstjahres 2021 gehen wir, der Kunstverein, in das fünfzehnte Jahr unseres Bestehens. Wir sind immer noch ein junger Verein in der Vereinslandschaft von Markgröningen und damit in einem Umfeld, das über Jahrzehnte gewachsene Strukturen an Vereinen und Institutionen aufweist. Unser erklärtes Ziel ist, in dieser Konstellation nicht nur ab und zu durch spektakuläre Aktionen aufzufallen, sondern uns dauerhaft und eindringlich als ein Verein, d.h. auch als eine Institution, zu etablieren, die das „gemeinnützig“ nicht nur als ein Wort, sondern als Auftrag und Verpflichtung versteht. Wir wollen Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern von Markgröningen und darüber hinaus, einen Nutzen bieten, der in der Vermittlung von Kunst als weit gefasster Begriff besteht. Wir wollen also Kunst vermitteln als ein wesentlicher Teil unserer und nahezu jeder Kultur, d.h. also Kunst in ihrer vielfältigen Erscheinungsform, die keine der kreativen Äußerungsmöglichkeiten der Menschen ausschließt.
Aus diesem Grund veranstalten wir nicht nur Ausstellungen in öffentlichen Stätten und Einrichtungen sondern auch seit 2011 unseren Kunst- und Kulturtreff im „Wein-Wind-Meer“ in der Wettegasse 7. Diese Dienstagabende mit ihren Ausstellungen von Malern, Zeichnern, Fotografen, Bildhauern, mit ihren Vorträgen über Künstler und alle Themen des weit gefassten Kunstbegriffes, mit Lyrik- und Prosalesungen, und nicht zuletzt mit Verknüpfung von Kunst mit Wein und mit kulinarischem Genuss, sind fast schon eine Institution geworden. Und der Besuch ist eintrittsfrei für jedermann, ob Kunstvereinsmitglied oder nicht.
Das alles verstehen wir unter einem aktiven, gemeinnützigen Kunstverein.

Natürlich wird die Fortführung und Optimierung unseres wöchentlichen Kunst- und Kulturtreffs ein weiterer Schwerpunkt unserer Aktivität bleiben. Sehen wir doch darin das Forum, in dem sich kunstinteressierte Menschen und Kunstschaffende, Protagonisten und kritische Zuhörer, am nächsten sein können.

Alle Veranstaltungen des Vereins werden wöchentlich über Email, und über die regionalen Zeitungen angekündigt und dazu die Bevölkerung eingeladen. Jeden Monat werden über Email ca. 150 kunstinteressierte Personen mit einem Monatsprogramm mit Stichworten und Bildern der beabsichtigten Ausstellung und Vorträge informiert.

Termine im November

Jeden Dienstag um 19:00 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde unseres Kulturtreffs in der Bistro-Galerie „Wein-Wind-Meer“,

leider haben uns die Ereignisse um die Corona-Pandemie wieder einmal überrollt. Es steht uns natürlich nicht zu, dabei darüber zu urteilen, wie dieses hätte vermieden werden können. Wir haben uns bei unseren Vereinsveranstaltungen bemüht, im Sinne der Fürsorge unserer Besucher zu handeln und sind der Meinung, dass wir dabei einen guten Weg gefunden hatten. Jedoch, die Verwirrung um das Richtige oder Notwendige ist groß und wir werden erst einmal abwarten müssen, wie es weitergeht.

Und so haben wir uns entschlossen, im „Wein-Wind-Meer“ natürlich weiterhin unsere Bilderausstellungen weiterzuführen und sie im Rahmen der Vorgaben für Besucher von Gaststätten zugänglich zu machen. Allerdings werden wir vorerst Veranstaltungen wie Vorträge oder andere Kunstevents dort nicht durchführen, auch, um niemand in einen Gewissenskonflikt zur Teilnahme oder nicht zu bringen. So sagen wir auch den für nächsten Dienstag, dem 23.11., um 19 Uhr geplanten Vortrag über den Maler Mark Rothko schweren Herzens ab und verschieben ihn auf bessere Zeiten. Wir bitten Sie dafür um Verständnis.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende und trotz all der widrigen Umstände Spaß und Freude an den schönen Dingen des Lebens.

Ihr Kurt John, Kunstverein Markgröningen e.V.

ABGESAGT!!!!

  • 23. November: Wer war Marc Rothko ?
    Bildervortrag von Kurt John über den Künstler Marc Rothko
  • 30. November: Gemütlicher Treff zum Spätherbst

Impressionen

Bistro

Laden

Catering

© Copyright - Wein Wind Meer