Ausstellung Kurt Doll DAS WEIB 31. Januar – 01. April 2023

Kurt Doll

Ausstellung „DAS WEIB“

Kurt Doll, Autodidakt und langjähriger Referent für Zeichnen und Malerei an verschiedenen Volkshochschulen, bezeichnet sich bis heute nicht als Künstler, sondern als reich beschenktes Medium. Seine Bilder sind die Resultate ungezügelter Neugier auf Menschen, wobei sich die jetzige Präsentation dem Weiblichen widmet.

So entstanden auch Bücher voller Skizzen von Menschen auf öffentlichen Plätzen, Momentaufnahmen, gepaart mit der Suche über das Sichtbare hinaus, den Gefühlen Raum zu gewähren, sei es unterwegs bei einer spontanen Skizze oder auch beim großformatigen Gemälde.

Trotz des großen Zeitraumes, in dem seine Bilder entstanden sind, verbirgt sich, abgesehen von den Skizzen, hinter vielen der Bilder auch eine Geschichte, welche er in seinem Buch über Träume mit deren Darstellung verwirklicht hat.

Wie ein Kolumnist zu Dolls Bildern in einem früheren Artikel titelte, „Grausam schöne Menschen – Bilder“ oder auch „Menschen zwischen Lust und Leid“.

Vergangene Ausstellungen

Kunstverein Markgröningen e.V.

Kunscht drumrum!

Liebe Kunstvereinsmitglieder und Kunstinteressierte,
unser neues Projekt für 2023, das wir „Kunscht drumrum!“ getauft haben, war eine „zündende“ Idee bei der Feuerzangenbowle auf dem Kirchplatz.
Wir beide – Jutta Bodmer und Inge Tröster – wollen in loser Folge für Mitglieder, Freundinnen und Freunde des Kunstvereins private Gruppenführungen in regionalen Galerien oder Ateliersbesichtigungen organisieren.

Wir starten in der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen mit einer Führung durch die Ausstellung

„De Ploeg – Avantgarde in den Niederlanden“
am Freitag, den 3. Februar 2023, 16:00 Uhr.

Frau Dr. Petra Lanfermann, stellvertretende Leiterin der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen und Kuratorin der Ausstellung, wird uns durch die abwechslungsreiche Ausstellung der expressionistischen Künstlergruppe aus Groningen führen.

Falls Sie die Ausstellung schon gesehen haben, ist das eine wunderbare Gelegenheit, diese nochmals zu besuchen, bevor sie am 26. Februar 2023 in Bietigheim endet und anschließend nach Itzehoe, Erfurt und Ahlen weiterreist.

Wenn Sie aber die Ausstellung bisher noch nicht besucht haben, dann sollten Sie das am 3. Februar unbedingt nachholen!

Was Sie jedoch auf gar keinen Fall machen sollten: Diese Ausstellung versäumen!

Die Führung durch die Ausstellung ist für Vereinsmitglieder kostenfrei (Nichtmitglieder 3,00 €), der ermäßigte Gruppeneintrittspreis beträgt 6,00 €.

Treffpunkt ist am Freitag, den 3. Februar 2023, 15:45 Uhr vor der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen.
Zur Einstimmung auf die Ausstellung verlinkt hier einen Artikel aus der Stuttgarter Zeitung:
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.expressionisten-in-bietigheim-bissingen-neue-wege-auf-lila-alleen.00546f16-3b0c-4904-8e3d-cee7ced8128c.html

Im Namen des Kunstvereins freuen wir uns auf einen vergnüglichen gemeinsamen Nachmittag!

Herzliche „Kunscht“-volle Grüße
Inge Tröster und Jutta Bodmer

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis Freitag, den 27. Januar 2023 telefonisch oder per Mail bei mir an:
Ingeborg Tröster
Tel. 0177 / 715 25 60 – eMail ingetroester@aol.com

Mitglied werden!

Info zur Vereinsmitgliedschaft
Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde, sehr geehrte Kunstinteressierte,

seit mehr als 15 Jahren besteht unser Kunstverein Markgröningen e.V.

Gegründet als Kunst- und Kulturverein betrachten wir es seitdem als unsere Aufgabe, einerseits die Heimat von Künstlerinnen und Künstlern der Region als auch Podium, Anlaufstelle und Vermittler von zeitgemäßer Kunst und aktueller kultureller Vorträge und Events zu sein. Wir sind stolz darauf, diese Angebote über so lange Zeit der interessierten Bevölkerung mit stets kostenlosen und absolut unverbindlichen Besuchen der Veranstaltungen geboten zu haben. Zu diesen, in den Markgröninger Nachrichten und weiteren Tageszeitungen der Region sowie über Emails an über 150 Empfänger, über Plakate und Flyer bei Ausstellungen und der Homepage von „Wein-Wind-Meer“ in der Wettegasse 7 jeweils angekündigten Veranstaltungen, ist bei uns immer jeder Gast herzlich willkommen. Dies betrachten wir als unseren Beitrag zur Allgemeinnützlichkeit des Vereins und zum Kulturleben unserer Stadt und der Region.

Sämtliche Unkosten für die Durchführung dieser Aktivitäten finanzieren wir über unsere Mitgliedsbeiträge. Der Mitgliedsbeitrag ist 30,- Euro pro Person und pro Jahr. Das ist nicht viel. Es ist deshalb verständlich, dass wir uns bemühen, weitere Kunst- und Kulturinteressierte als Mitglieder unseres Vereines zu gewinnen. Und nicht nur aus diesem Grund, sondern weil jeder, der zu uns kommt, ein Gewinn an Kreativität, an neuen Ideen ist und den so wichtigen Part eines Kunst- und Kulturlebens in einer Stadt hilft weiterzutragen.

Gerade in einer Zeit, in der gesellschaftspolitische und wirtschaftliche Aspekte so oft unser Leben überlagern, einer Zeit, in der durch weltweite Klimaveränderungen und auch Krankheiten mit all ihren Folgen die Menschen in ihrem Freizeitverhalten beeinträchtigt sind, ist die Existenz einer kulturellen Einrichtung umso wichtiger. Zumal wenn sie leicht und ohne Aufwand erreichbar ist. „Koscht nix, isch nix“ wollen wir hier nicht gelten lassen. Im Gegenteil: „koscht fascht nix, brengt aber viel“.

Eingetragenes Mitglied unseres Vereins zu werden, ist mit sehr wenig Aufwand zu erreichen. Wird der Wunsch dazu geäußert, wie auch immer (am besten bei einem Vorstandsmitglied direkt oder über ein Email an artekujo@kurtjohn.de), führt er zum Erhalt eines Aufnahmeantrags, der außer der Verpflichtung zur Überweisung des Jahresbeitrages von 30,- Euro keine weiteren Verpflichtungen enthält. Man muss nicht Künstlerin oder Künstler sein, sein Kunst- und Kulturverständnis nachweisen oder sich zu sonst irgendwelchen Aufgaben verpflichten.

Was wir bieten ist in etwa folgendes:
Jahresaktivitäten Kunstverein Markgröningen e.V.

Mitgliederversammlungen:
Pro Jahr findet 1 Mitgliederhauptversammlung statt.
Außerdem finden ca. 3 Vorstandssitzungen und ca.3 Künstlertreffs statt

Mitglieder-Ausstellungen
Pro Jahr finden mindestens 2 große Ausstellungen über 2 Wochen mit mehreren Vereinskünstlern in öffentlichen Gebäuden oder Institutionen statt. Der Zutritt ist für jedermann und kostenlos

Galerie-Ausstellungen im „Wein-Wind-Meer“
Pro Jahr finden ca. 10 Künstlerausstellungen mit Künstlern des Vereins oder Gastkünstlern über jeweils ca. 4 Wochen statt. Der Zutritt zu diesen Ausstellungen ist für jedermann und kostenlos

Vorträge, Lyrikabende, sonst. Kunstevents, Künstlertreffen mit Gästen
Nahezu jeden Dienstagabend findet in unserer Event-Galerie „Wein-Wind-Meer“ eine Veranstaltung dieser Art statt. Die Teilnahme dazu ist für jedermann kostenlos und unverbindlich. Offizielle Dauer ca. 1 Stunde.

Bekanntmachung
Alle Veranstaltungen des Vereins werden über Email, und über die regionalen Zeitungen angekündigt und dazu die Bevölkerung eingeladen.

Die Ausstellungen werden zusätzlich mit Plakaten und Flyern, teilweise über Briefe angekündigt und dazu eingeladen.

Zielsetzung
Ein wesentliches Ziel des Vereines ist, eine Ausstellungs- und Kommunikationsplattform für regionale Künstlerinnen und Künstler zu bieten sowie durch regelmäßige, wöchentliche Veranstaltungen der Bevölkerung, den Interessenten, Wesentliches über Kunst und Kultur allgemein und das Kunstgeschehen der Region betreffend zu vermitteln.
Die Teilnahme an solchen Veranstaltungen ist für jedermann ohne Ankündigung zugänglich, kostenfrei und völlig unverbindlich.

Hilfen für Mitglieder
Neben diesen vom Kunstverein veranstalteten Events finden von Künstlermitgliedern diverse private Ausstellungen statt. Der Verein bietet dabei den Vereinskünstlern Hilfe in Form von tätiger Hilfe an. Dies betrifft natürlich insbesondere junge Künstlerinnen und Künstler oder Einsteiger in die Kunst.

Wir hoffen, mit diesen Informationen über unseren Verein Ihr Interesse gewonnen zu haben. Wir freuen uns, wenn Sie den Weg zu uns finden.

Herzliche Grüße

Kurt John

Alle Veranstaltungen des Vereins werden wöchentlich über Email, und über die regionalen Zeitungen angekündigt und dazu die Bevölkerung eingeladen. Jeden Monat werden über Email ca. 150 kunstinteressierte Personen mit einem Monatsprogramm mit Stichworten und Bildern der beabsichtigten Ausstellung und Vorträge informiert.

Jeden Dienstag um 19:00 Uhr

Termine im Februar 2022

31. Januar: Vernissage der Bilderausstellung „DAS WEIB“
Skizzen, Bilder, Gemälde von Kurt Doll, Ausstellungsdauer bis Ende März 2023

07. Februar: Gemütlicher Abend bei Uwe

14. Februar: Synästhesie, oder: Töne, die auch Farbe haben Vortrag mit Bildern und mehr von Kurt John

21. Februar: Fastnachtsdienstags-Treff. Ein bissle närrisch mit und ohne Kappe

28. Februar: Schöpfungsgeschichten Teil 2, Amerika, Afrika, Asien und mehr Bildervortrag von Kurt John

Impressionen

Bistro

Laden

Catering

© Copyright - Wein Wind Meer