WEIN-WIND-MEER -
Laden, Café-Bar, Galerie, Weinbistro in der Altstadt
 

 

 

home

über uns

gastro "lichtblick"

laden

kontakt

 

 

 
Veranstaltung des Kunstvereins Markgröningen e.V.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
Einladung

Dienstag, 15. Januar 2013 um 19.00 Uhr

Wein-Wind-Meer "Lichtblick"
Wettegasse 7, Markgröningen


Winter- Lyrik-Abend

Margaretha Schmucker und Kurt John


Der Winter hat mit Eis und Schnee bei uns noch nicht richtig Fuß gefasst. Den Nicht-Wintersportlern und Zuhausegebliebenen ist es wohl nicht ganz unrecht. Obwohl, so ein paar wunderschöne, eiskalte Tage, bei denen eine kristallweiße Schneeschicht den Schmutz und die Überbleibsel des vergangenen Jahres einfach überdeckt und die Welt aussieht, als ob sie den Reset-Knopf gedrückt und auf Neubeginn gesetzt hätte, wäre doch auch nicht zu verachten.

Aber ob grün, weiß oder muschelig, am Dienstag Abend machen wir es uns gemütlich. Hätte ich kuschelig geschrieben, wäre es fast ein Reim gewesen. Doch diese Spezies wollen wir uns für den Dienstag vorbehalten, für unseren Winter- Lyrik-Abend am Kaminfeuer bei Uwe im "Wein-Wind-Meer".

Margaretha Schmucker, uns sehr gut in Erinnerung von früheren Vorträgen und durch verschiedene Veröffentlichungen in der Region und darüber hinaus immer bekannter, wird uns mit Winter-Gedichten in die weiße Welt entführen. Es ist schwer, von ihrer Lyrik nicht gefesselt zu werden, der Tiefe der Gedanken, der Melodie ihrer Sprache.

Einige Haiku aus ihrem japanischen Mutterland aber auch von hier (in Schriftdeutsch und Schwäbisch) sowie weitere Lyrik zum Thema Winter werden von Kurt Georg John vorgetragen. In der Literaturzeitschrift <Exempla> sind Margaretha Schmucker und Kurt Georg John schon mehrfach erschienen, letzterer als bisher Erster und Einziger auch mit einem Mundart-Beitrag.

Freuen Sie sich auf einen vielseitigen und stimmungsvollen Lyrik-Abend, der durch die Januar-Ausstellung "Kuhhandel und sonstige Viechereien" mit Bildern von Renate Leidner noch einen weiteren, besonderen Reiz hat.