WEIN-WIND-MEER  -  Einkehren & Einkaufen in der Markgröninger Altstadt
 

 

 HOME

ÜBER UNS

CAFÉ-BAR

WEIN-BISTRO

GALERIE

LADEN

 KONTAKT

 

 
Veranstaltung des Kunstvereins Markgröningen e.V.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
Einladung zur Vernissage

Dienstag, 3. Mai 2016 um 19.00 Uhr

Wein-Wind-Meer "Lichtblick"
Wettegasse 7, Markgröningen


1-Bild-Geschichten

Vernissage der Ausstellung von Volker Stein

Am Dienstag, dem 3. Mai 2016, findet im Wein-Wind-Meer die Vernissage der Ausstellung 1-Bild-Geschichten von Volker Stein statt. Wir laden Sie herzlich dazu ein.

Über die Bilder und seine Arbeit sagt der Künstler: „Ich arbeite, wie ich träume. Träume und Bilder müssen keine Antworten liefern. Gut, wenn sie ein paar brauchbare Fragen stellen. Nichts ist hemmender als die Suche nach einer Idee. Dabei liegen die Bilder bereits da. Man muss sie nur aufspüren, sie wie ein Archäologe Schicht um Schicht freilegen.“

Grundlage der Bilder bilden meist digitale Fotos oder von Hand gemalte Skizzen, vornehmlich von leeren, grafisch klaren und übersichtlichen Räumen, die als Bühne für die spontan entstehenden Bildaufführungen dienen. Ein komplexer Prozess, verbunden mit zahlreichen Arbeitschritten. Die gewählte malerische Darstellungsform, fast immer grob und erkennbar digital ausgeführt, dient der Verfremdung der vordergründig banalen Inhalte. Sie ist nicht Kunst oder Kunstform an sich, sondern dient allein dem Zweck, die Gegenstände auf eine andere Ebene der Wahrnehmung zu transportieren.

Mit seinen Bildern entführt Volker Stein die Betrachter in fantastische Landschaften und Bildträume, in Welten schwebender Fische, schwimmender Busse und tauchender Ziegen. Ein Blick auf märchenhafte Erscheinungen jenseits vordergründiger Einsichten.

Ein Teil der in Markgröningen gezeigten Werke wurde erstmals in Volker Steins gleichnamigem Buch „1-Bild-Geschichten“ publiziert, das im Nikros Verlag in Ludwigsburg erschienen ist.