WEIN-WIND-MEER -
Laden, Café-Bar, Galerie, Weinbistro in der Altstadt
 

 

 

home

über uns

gastro "lichtblick"

laden

kontakt

 

 

 
Veranstaltung des Kunstvereins Markgröningen e.V.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
Einladung

Dienstag, 16. April 2013 um 19.00 Uhr

Wein-Wind-Meer "Lichtblick"
Wettegasse 7, Markgröningen


Lesung mit dem Autor Rudolf Wesner

Am Dienstag, 16. April 2013, liest im Domizil des Kunstvereins Markgröningen, dem Restaurant Wein-Wind-Meer, der Kulturjournalist und Schriftsteller Rudolf Wesner aus bisher unveröffentlichten Werken. Der Autor wird im Verlauf des Abends zwei Erzählungen vortragen, in denen es um die Begegnungen von Menschen unter außergewöhnlichen, in einem Fall auch surreal-fantastischen Umständen geht.

Rudolf Wesner ist ein Autor, der die deutsche Sprache in ihrer reichen Vielfalt der Ausdrucksmöglichkeiten auskostet, um seine Geschichten zu erzählen. Damit erleichtert er es dem Leser, oder wie am kommenden Dienstag: der Zuhörerin oder dem Zuhörer, dem Fortgang der mal spannungsreichen, mal auch sonderbar erscheinenden Handlung zu folgen.

In Berlin im Jahr 1935 geboren, wo er auch sein Wirtschaftsabitur ablegte, zog er 1960 von Westberlin in unsere Region um. Seit Mitte der 1960er Jahre ist er als freier Journalist tätig, anfangs nebenberuflich, seit Herbst 1984 hauptberuflich.

Berichte von kulturellen Ereignissen waren von Anfang an sein wichtigster Aufgabenbereich. Seit dem Jahr 2000 schreibt er ausschließlich Musik- und Theaterkritiken, berichtet von Ausstellungen und vielen weiteren Ereignissen im reichen Kulturleben unserer Region. Darüber hinaus schrieb er bereits mehrere, allerdings bisher unveröffentlichte Romane, Erzählungen und Kurzgeschichten und ist aktuell an der Gestaltung eines für den Sommer 2013 geplanten Theaterspaziergangs vom Hohenasperg hinab nach Asperg zum „Glasperlenspiel“ beteiligt.

Zur Lesung mit Rudolf Wesner lädt der Kunstverein Markgröningen e.V herzlich ein. Der Eintritt ist frei.