WEIN-WIND-MEER -
Laden, Café-Bar, Galerie, Weinbistro in der Altstadt
 

 

 

home

über uns

gastro "lichtblick"

laden

kontakt

 

 

 
Veranstaltung des Kunstvereins Markgröningen e.V.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
Einladung

Dienstag, 1. Oktober 2013 um 19.00 Uhr

Wein-Wind-Meer "Lichtblick"
Wettegasse 7, Markgröningen


Liebe Kunst- und Kulturfreunde,

am Dienstag, dem 1. Oktober, kann im Wein-Wind-Meer noch die sehenswerte Ausstellung BildErLeben von Silke Faigle bewundert werden, wobei noch einige der schönen Arbeiten zu erwerben sind. Wir laden Sie dazu beim Treff ab 19 Uhr ein. Es können an diesem Abend aber auch schon, so ganz frisch mit den Eindrücken unserer Jahresausstellung versehen, Gedanken über diese und Ideen für das Jahr 2014 ausgetauscht werden oder auch Termine für eine gemeinsame Besichtigung vereinbart werden. Für alle diejenigen, die nicht zur Vernissage kommen konnten, hier noch ein Bericht darüber:

Der Saal des Wimpelinhauses in Markgröningen konnte die Anzahl der Besucher nicht fassen, die zur Vernissage der Jahresausstellung „Menschen in der Stadt“ gekommen sind, und - den spontanen Äußerungen nach - den Besuch auch nicht bereut haben. In den Grußworten von Bürgermeister Rudolf Kürner wurde betont, dass der Kunstverein mit seinen Aktivitäten in der Stadt zu einem kulturellen Bestandteil wurde, der das an sich schon große Vereinsleben von Markgröningen bereichert.

Tilmann Wolf, der Vorsitzende des Bildhauerverbandes Baden-Württemberg und Beisitzer unseres Vereins, konnte in seiner Laudatio die vielfältigen Interpretationen des Themas von den 24 ausstellenden Künstlerinnen und Künstlern in sehr gut nachvollziehbare Gruppen zusammenfassen und damit einen gedanklichen Leitfaden für die folgende Besichtigung bilden.

Nach den Mühen der Treppen des Turms wurde dies dann den Besuchern mit einer harmonisch komponierten Ausstellung mit groß- und kleinformatigen Bildern, Tusche- und Graphit-Zeichnungen, Schwarz-weiss und Farbfotografien sowie Skulpturen, Figurengruppen aus Keramik, Stahl und Holz reichlich belohnt. Eine sehr gelungene Ausstellung unterschiedlichster Exponate zu einem spannenden Thema.

Der Vorstand des Kunstvereins, Kurt John und F. Eugen Schaffland, möchten sich auch auf diesem Wege bei den Kuratoren Roswitha Zimmerle-Walentin und Ute Schönerstedt sowie allen Mitwirkenden in Vorbereitung, Aufbau und Präsentation der Ausstellung herzlich bedanken.

Die Ausstellung ist noch samstags und sonntags und am Feiertag (3. Oktober) bis einschließlich 6. Oktober jeweils 14 bis 17 Uhr zu sehen. Gerne sind wir auch bereit, Sonderführungen zu vereinbaren (mit Marion Johnen oder Kurt John).