WEIN-WIND-MEER  -  Einkehren & Einkaufen in der Markgröninger Altstadt
 

 

 HOME

ÜBER UNS

CAFÉ-BAR

WEIN-BISTRO

GALERIE

LADEN

 KONTAKT

 

 
Veranstaltung des Kunstvereins Markgröningen e.V.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
Einladung zur Vernissage

Dienstag, 3. November 2015 um 19.00 Uhr

Wein-Wind-Meer "Lichtblick"
Wettegasse 7, Markgröningen


"Die Wüste, auf der Suche nach der Stille"

Vernissage der Ausstellung mit Aquarellen von Hermann Brodbeck

Über die vom 3. bis 29. November gezeigte Werkgruppe sagt der Maler und Bildhauer Hermann Brodbeck:

„In den Jahren 2003 und 2009 hatte ich die Möglichkeit, nach Chile zu reisen und zwei Monate lang die Athakama-Wüste zu durchstreifen. Ein großer Teil der Athakama ist seit Millionen Jahren völlig niederschlagsfrei.

Es gibt kaum Veränderungen durch atmosphärische Einflüsse, eine Landschaft also wie im Urzustand. Man begreift, dass man sich an einem Ort befindet, wo Anfang und Ende aller Dinge zur gleichen Zeit sichtbar werden.

Abgesehen vom leisen schmirgelnden Geräusch des Sandes herrscht Stille. Vertraut man sich dieser Stille an, so klären sich die Gedanken, Gelassenheit füllt einen aus und geduldig zu sein fällt leicht.

In dieser Situation sind viele Zeichnungen und Aquarelle direkt in der Natur entstanden. Man findet darin sowohl die gleißende Helligkeit der Salare (Salzpfannen) wie auch das heiße Glühen der Felsberge.

Die Arbeiten sind überwiegend im kleinen und handlichen Format gehalten, wie dies bei Reiseskizzen, die man über Wochen mit sich tragen muss, zweckmäßig ist. So ein Format zwingt aber auch zur Konzentration und Verdichtung der Formen.“

Wir laden Sie herzlich zu der Ausstellungseröffnung ein und sind überzeugt davon, Ihnen eine ungewöhnliche Ausstellung mit intensiv empfundenen und großem Können in der schwierigen Aquarelltechnik gemalten Bildern bieten zu können.