WEIN-WIND-MEER  -  Einkehren & Einkaufen in der Markgröninger Altstadt
 

 

 HOME

ÜBER UNS

CAFÉ-BAR

WEIN-BISTRO

GALERIE

LADEN

 KONTAKT

 

 
Veranstaltung des Kunstvereins Markgröningen e.V.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
Einladung zur Vernissage

Dienstag, 5. April 2016 um 19.00 Uhr

Wein-Wind-Meer "Lichtblick"
Wettegasse 7, Markgröningen


Der innere Blick

Vernissage der Ausstellung mit Fotografien von Christoff Hecke

Seit fast 30 Jahren reizt Christoff Hecke ein Thema, das man heute mit dem neudeutschen Begriff „Lost Places“ beschreibt. Es sind verlassene Gebäude, Fabriken, Manufakturen, Hotels und Ähnliches, die ihn in ihren Bann gezogen haben.

Es herrscht an diesen Orten eine eigentümliche Atmosphäre zwischen unheimlich und andächtig. Diese Atmosphäre einzufangen und auf ganz subjektive, zum Teil verfremdende Art wiederzugeben, hat er sich als Aufgabe gesetzt.

Ihm geht es dabei nicht um eine exakte, objektive Wiedergabe, sondern um die Darstellung und Nachempfindung der subjektiven Gefühle, der Atmosphäre dieser Orte, wie er sich dem Fotografen Hecke dort darstellt.

In einer zweiten Serie von Bildern gibt er Eindrücke einer frühmorgendlichen Bahnfahrt wieder, im Halbschlaf vorbeihuschende, unscharfe Dinge, Gebäude, Schatten von Menschen, die kaum ins Bewusstsein dringen. Es sind keine schönen Postkarten-Landschaften, sondern Brücken, Gleise, Industrie, trübe Felder, Gebäude, und alles geht an einem vorbei, ohne recht wahrgenommen zu werden.

Zum Besuch der Vernissage und zur Ausstellung, die nicht nur den Fotografen eine Freude bereiten wird, laden wir Sie herzlich ein. Der anwesende Fotokünstler wird dabei sicherlich gerne einige Detailfragen zur Technik der Aufnahmen erläutern...